Historisch orientierte Kulturwissenschaften Universitaet des Saarlandes
home home der studiengang die faecher downloads lehrangebot wissenschaft und praxis gestern und heute fachschaft links kontakt
     
 
aktualisiert: 03.09.2014  
 
Überblick


> Runder Tisch HoK
> Traumberuf Lektor?!! Workshop zum Berufsalltag in einem Wissenschaftsverlag
> MA Bewerbung zum Sommersemester 2015 möglich!!!!
> Terminänderung: Erstanmeldung zum Prüfungsverfahren!(BA-Studierende WS 2014/15)
> Termine Nachholklausuren SS 2014
> Informationsveranstaltungen für BA- und MA-Erstsemester der HoK-Studiengänge
> Fachstudienberatung Geschichte aktuell
> HoK Jahresfeier: 15 Jahre Kultur auf dem Campus (Donnerstag, den 10. Juli 2014)
> Berufsinfo-Workshop
> Informationsveranstaltung zur BA-Arbeit (Dienstag, den 10. Juni 2014)
> Info Abend Nebenfachwahl (Donnerstag, den 22. Mai 2014)
> Erwartungscheck online
> Richard-van-Dülmen Preis für die innovativste Abschlussarbeit

 
 
Runder Tisch HoK

Dienstag, den 27. Januar 2015, in Geb. B 3 1, (RAUM wird noch bekannt gegeben).

Der Runde Tisch HoK ist als Gesprächsforum von HoK-Studierenden in's Leben gerufen worden.
Der Runde Tisch HoK bietet die Möglichkeit, mit den Sprechern des Studiengangs sowie den Dozenten über Erfahrungen und Probleme, die sich in der Studienpraxis ergeben haben, zu diskutieren und sich über die jüngsten Entwicklungen zu informieren.

Gerade die momentan drohenden Kürzungen und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Lehre und die Betreuung werden einer der Punkte sein, die beim Runden Tisch zur Sprache kommen.

Veranstaltet wird Runde Tisch HoK von der Fachschaft HoK, dem Sprecherrat HoK und der Koordinationsstelle.

Alle HoK-Studierenden sind eingeladen, zu kommen!

 
 
Traumberuf Lektor?!! Workshop zum Berufsalltag in einem Wissenschaftsverlag

Freitag, 30. Januar 2015 11:00 s.t.-12:30 und 14:30 s.t.-16:00, Geb. B 3 1, Raum 3.18

Der Inbegriff eines Traumberufs: das ist für viele Geistes- und Gesellschaftswissenschaftler der Beruf des Lektors.
Die Vorstellung, den ganzen Tag in Manuskriptberge vertieft zu sein und dabei klugen Gedanken zur Geburt zu verhelfen, klingt verlockend und intellektuell anspruchsvoll.
Doch hält diese Vorstellung dem Arbeitsalltag in einem Verlag stand? Was macht ein Lektor eigentlich an einem klassischen Achtstundentag?
Wie viel Zeit bleibt für die Arbeit am Manuskript wirklich? Muss ein Lektor gut in Mathematik sein? Welche Abteilungen sind neben dem Lektorat entscheidend, damit aus den Ideen des Autors am Ende ein fertiges Buch wird?
Und welche Rolle spielt der Autor selbst in diesem Prozess, an dessen Beginn ein kritischer Lektor und an dessen Ende ein zufriedener Leser steht?

Stefanie Evita Schaefer, Lektorin im Wissenschaftslektorat des Campus Verlags, erarbeitet in dem Workshop Hard und Soft Skills des Lektors von heute. In zahlreichen Übungen und Beispielen aus der Berufspraxis (Manuskriptprüfung und Redaktion, Kostenkalkulation, Projektmanagement) wird deutlich, dass ein Lektor viel mehr sein muss als nur ein »Bücherwurm«.

 
 
MA Bewerbung zum Sommersemester 2015 möglich!!!!

Zum Sommersemester 2015 ist die Bewerbung auf die Master-Studiengänge Angewandte Kulturwissenschaften und Historisch orientierte Kulturwissenschaften möglich.

Bis zum 30.01.2015 können Sie sich über das Masterportal der UdS bewerben.

 
 
Terminänderung: Erstanmeldung zum Prüfungsverfahren!(BA-Studierende WS 2014/15)


Studierenden mit Nachnamen von A bis K,
am Montag,
den 24. November 2014, von 14-16 Uhr

Die Studierenden mit Nachnamen von L bis Z,
am Dienstag,
den 25. November 2014, von 14-16 Uhr

Ort: Büro der Koordinationsstelle (Geb. B 3 1, R. 104)

 
 
Termine Nachholklausuren SS 2014

Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung, Freitag 31.10.2014, 10:00-12:00, Gebäude B3 1 - Hörsaal I (0.14)

Einführung in die Kulturwissenschaften 2, Freitag 14.11.2014, 10:00-12:30

 
 
Informationsveranstaltungen für BA- und MA-Erstsemester der HoK-Studiengänge!

Alle Erstsemester der BA- und MA-Studiengänge von HoK sind herzlich eingeladen zu den HoK-Orientierungseinheiten!
Sie finden am Donnerstag und Freitag, den 16. und 17. Oktober 2014 statt.


In Zusammenarbeit mit der Fachschaft HoK erhalten die Erstsemester der HoK-Studiengänge Informationen und Tipps rund um's Studium:
Eine offizielle Begrüßung und Treffen mit den Dozenten gehört ebenso dazu wie eine umfassende Beratung!


Ebenso bleibt Zeit, um wichtige Fragen zu beantworten:
Welche Fachwahl kann ich treffen? Wie belege ich die Veranstaltungen?
Welche Fachwahl kann ich treffen? Wie belege ich die Veranstaltungen?


Die Einladungen werden Anfang Oktober verschickt.


Orientierungseinheit Bachelor-Studiengang HoK:
Donnerstag, 16.10.2014 und Freitag, 17.10.2014
Uhrzeit: 10 Uhr bis 16 Uhr
Gebäude B3 1 - HÖRSAAL I

Folgende Dozenten stellen sich und ihr Fach vor:
Donnerstag, 16.10.2014
Uhrzeit: 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Gebäude B3 1 - HÖRSAAL I

Prof. Dr. Anne Conrad: B1 Geschichte des Christentums
Prof. Dr. Hans-Peter Dörrenbächer: D1 Europäische Kulturgeographie und Regionalstudien
Dr. Bernd Mohnhaupt (In Vertretung für Prof. Dr. Sigrid Ruby): C1 Kunstgeschichte
Ute Flieger, M.A., (In Vertretung für Prof. Dr. Barbara Krug-Richter): D2 Historische Anthropologie / Europäische Ethnologie
Juniorprof. Dr. Thomas Blank, (In Vertretung für Prof. Dr. Heinrich Schlange-Schöningen): A2 Alte Geschichte
Susanne Mantel, M.A.: Philosophische Fächer


Orientierungseinheit Master-Studiengänge AK und HoK:
Freitag, 17.10.2014
Uhrzeit: 10 Uhr bis 15 Uhr
Gebäude B3 1, R. 1.30

 
 
Achtung: Neue Prüfungsordnung

Ab dem WS 2014/15 gilt für alle Studierende der BA- und MA-Studiengänge Historisch orientierte Kulturwissenschaften und Angewandte Kulturwissenschaften eine neue Prüfungsordnung!!!

Für alle Studierende der genannten Studiengänge, die schon vor dem WS 2014/15 immatrikuliert waren, gilt weiter die bisherige Prüfungsordnung.

 
 
Fachstudienberatung Geschichte aktuell

Vom 01.10.2014 bis zum 30.09.2015 befindet sich Herr Dr. Rainer Möhler in einem Forschungsjahr. In diesem Zeitraum ist er von seiner Lehrverpflichtung und den Aufgaben als Fachstudienberater entbunden.

Bei Fragen zu Studium und Lehre wenden Sie sich bitte an seinen Vertreter Herrn Carsten Geimer, M. A., Assistent der Geschäftsführung (E-Mail: c.geimer@mx.uni-saarland.de / Tel.: +49 (0)681 / 302-3373).

 
 
HoK Jahresfeier: 15 Jahre Kultur auf dem Campus (Donnerstag, den 10. Juli 2014)

Der Sprecherrat, die Koordinationsstelle und die Fachschaft der Studiengänge Historisch orientierte Kulturwissenschaften laden zur "HoK Jahresfeier: 15 Jahre Kultur auf dem Campus" am Donnerstag, den 10. Juli 2014, ein!

Programm:

16 Uhr bis 17:30 Uhr: (Geb. B3. 1, HS II)

Berufsinfo-Workshop: HoK-Absolventen informieren über ihren Berufseinstieg

Tanja Brüssow: Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland

Julia Ewen: T-Systems: Informations- und Kommunikationstechnik

Tina Raubenheimer: Verband der Metall- und Elektro-Industrie im Saarland

Yvonne Schleinhege: Saarländischer Rundfunk

Heike Werner: Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.

18 Uhr bis 20 Uhr: (Musiksaal Geb. C 5.1, HS 1.01)

Begrüßung
Festvortrag Dr. Nils Minkmar:

"Was willst Du später damit machen? Exkurse über Risiken und Nebenwirkungen eines geisteswissenschaftlichen Studiums"

Übergabe der BA-Urkunden

Verleihung des Richard-van-Dülmen Preises für die beste Abschlussarbeit

Sektempfang

 
 
Informationsveranstaltung zur BA-Arbeit: Dienstag, den 10. Juni 2014, um 16 Uhr

Die HoK-Koordinatiosstelle lädt zur Informationsveranstaltung zur BA-Arbeit am Dienstag, den 10. Juni 2014, um 16 Uhr (s.t.!!) in Gebäude B3.1, Hörsaal III (0.12) ein.
Sie richtet sich an die Studierenden in der Endphase des Studiums. Themen sind die BA-Arbeit und die Fragen nach einem möglichen MA-Studium.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

 
 
Info Abend Nebenfachwahl für HoK-BA-Studierende im 2. Semester

DEr "Info Abend Nebenfachwahl" fand am Donnerstag, den 22. Mai 2014, um 18:00 Uhr (HS II B3.1) statt.
Die Nebenfächer wurden vorgestellt und der Wahlvorgang erläutert.
Die HoK-BA-Studierenden (2. Semester) haben bis zum 22. Juni 2014 Zeit, ihre Nebenfachwahl vorzunehmen.
Ende des SS 2014 erhalten Sie Bescheid, welches Nebenfach sie ab dem WS 2014/15 studieren werden.

 
 
Erwartungscheck online

Ab sofort können alle Interessierte am BA-Studiengang einen Erwartungscheck durchführen, um zu überprüfen, ob sie für das Studium der Historisch orientierten Kulturwissenschaften geeignet sind.

 
 
Richard-van-Dülmen Preis für die innovativste Abschlussarbeit

Der Richard-van-Dülmen Preis wird einmal jährlich für die innovativste Abschlussarbeit in Diplom- und Master-Studiengängen Historisch orientierter Kulturwissenschaften vergeben.
Ein Auswahlgremium ermittelt den/die Preisträger/in.

Im SS 2014 wird er im Rahmen der HoK-Jahresfeier "15 Jahre Kultur auf dem Campus" verliehen.

Folgende HoK-Absolventen haben bisher den Richard-van-Dülmen Preis erhalten:

> 2013 Nadine Cherubini:"Katholische Akademien in den neuen Bundesländern" (Kirchengeschichte/ Historische Theologie)
> 2012 Johanna Blume: "Nullen in der vorhandenen Schöpfung" (Geschichte Frühe Neuzeit)
> 2011 Miriam Grether: "Kunstraub in der französischen Revolution" (Geschichte Frühe Neuzeit)
> 2010 Norman Schäfer: "Die spanisch-islamische Stadt. Zur Relevanz islamischer Kultur in der andalusischen Stadt am Beispiel Granadas" (Kulturgeographie)
> 2009 Johannes Kloth: "Medialisierung der Neuen Sozialen Bewegung" (Kultur- und Mediengeschichte)

   
 

Dr. Barbara Duttenhöfer
Mareike Egnolff

Studienberatung und Koordination

Die Sprechstundenzeiten während der Vorlesungszeit:

Montags 14-16 Uhr

Mittwochs 14-16 Uhr

   
    seitenanfang